Linie 39
26. Oktober 2017
20:00
Graz
Kristallwerk
Google Map

Ein Pop-Musical über Graz

Eine junge Choreografin kehrt nach drei Jahren zurück in die Hood unterm Berg. Sie steigt in den 39er Bus und fährt von der Wirtschaftskammer bis zum Urnenfriedhof. Alle Fahrgäste, die einsteigen, lösen in ihr etwas aus, beginnen in ihrem Kopf zu tanzen, zu erzählen, zu singen. Zu mitreißenden, poppigen Tönen entfaltet sich ein kaleidoskopisches Bild einer Stadt um Umbruch und wir tauchen in eine ungewöhnliche Liebesgeschichte ein, die eines Musicals durchaus würdig ist. Wenn Optimismus gegen Feinstaub steht, wenn man sich und sein Handy in intimen Eskapaden im Univiertel verliert, wenn man sich gegen ein bürgerliches Leben entscheidet und ins Mur-Camp zieht, wenn man nichts anderes sein will als eine gute Kommunistin, wenn man einen überlebensgroßen Menschen verliert, den man über alles geliebt hat… wenn man tanzt. Ein erfrischendes, rühriges Musical-Geschenk.

BUCH / REGIE Martin Kroissenbrunner CHOREOGRAFIE Elisabeth Bauer MIT Elisabeth Bauer, Daria Urdl, Patricia Candea, Estha Sackl, Ulrike Brantner, Jacqueline Fröhlich, Marko Kovačič, Jan Senn, Martin Kroissenbrunner, Stefan Gamper