Michael Brantner

Image

Michael Brantner

Wenn Du eine Peace Babies Show wärst: welchen Titel hättest Du?

Let’s talk about – Hair?

Wann und womit bist Du das erste Mal auf der Bühne gestanden?

Schon meine erste Rolle war königlich – einer der drei Könige aus dem Morgenland beim Krippenspiel im Hort.

Welchen Peace Babies Award hast Du schon gewonnen?

Also der erste war der des – äh – irgendwas mit Daddy und beim zweiten ging es um einen – Lehrer? Egal – es war beim Preis immer ein Ferrero Rocher dabei! Mmmh – ich liebe Schokolade!

Wenn Du das auf der Bühne gemacht hast, kannst Du zufrieden sterben

Frank’n’furter aus Rocky Horror Picture Show! Oder doch den Dr.Faust aus dem gleichnamigen Stück? Nein - es wird das noch von mir selbst zu schreibende Solostück sein, das ich wahrscheinlich noch lange nicht schreiben werde, also muss ich noch lange leben und mache mir über mein Abbleben daher keinerlei Gedanken.

Dein Lieblingszitat aus einem Peace Babies Stück

Ich habe so viele Hebel zu ziehen. (Pollonius in Green Girl)

Was machst Du, wenn Du nicht bei den Peace Babies bist?

Ich spiele bei einigen Improgruppen als regelmäßiger Impromusiker (u.a. „Theater im Bahnhof“, „WiR“ „Theater Mobil“), springe immer wieder bei anderen Gruppen ein, spiele auch selbst fix bei „BassenaRave“ und bei der „ImproManze“, sowie abwechselnd als Soundcreator und Spieler beim „Improkrimi“.
Ich spiele auch inszeniertes Theater unter anderem bei stemos.project und schreibe selbst Stücke. Als Tontechniker betreue ich das Kabarett-Duo „Menopausen“, das Improsoloformat „Gruber bricht aus“ sowie „Confusical – das improvisierte Musical“ und springe immer wieder bei anderen Gelegenheiten ein.
Als Gitarrist, Bassist und Sänger war ich Mitglied verschiedener Bands, die ich aber zugunsten des Theaters verlassen habe, schreibe aber weiterhin regelmäßig Songs für mich und für diverse Produktionen.
Privat bin ich verheiratet, habe zwei Kinder, zwei Schwiegerkinder, eine Enkeltochter und einen Fulltime Job.

Teilen